AMMOVIT Neu im 5kg Eimer


Anwendungsmöglichkeiten für AMMOVIT Neu

AMMOVIT Neu ist ein geprüftes und bewährtes Mittel zur Fäkalienbehandlung. Es eignet sich ausgezeichnet für die Aufbereitung von Fäkalien in Sammelgruben, Kläranlagen sowie der in Gülle- und Jaucheanlagen. AMMOVIT Neu ist sehr sparsam im Verbrauch und bewirkt keinerlei Umweltbelastung. Als Restprodukte entstehen natürliche Bestandteile des Bodens.

Rund um Landwirtschaft, Garten & Haus

effektiv gegen unangenehme Gas- und Geruchsbildung
fördert den biologischen Verrottungsprozess
löst Schwimm- und Sinkschichten und damit pumpfähig
die Reinigungsleistung in Kläranlagen wird positiv unterstützt
beugt bei regelmäßiger Anwendung Verstopfungen vor
vollständig biologisch abbaubar


Dosierung

5 kg AMMOVIT Neu reichen für ca. 15 m³ Tankinhalt reine Fäkalien oder Gülle. Die Zugabemenge kann sich bei enthaltenen häuslichen Abwässern erhöhen.
AMMOVIT Neu einfach auf der Schwimmschicht verteilen und umrühren. In Kläranlagen ist pro 3 m³ Vorklärvolumen je 1 kg AMMOVIT Neu direkt in die erste Vorklärung (Zulaufkammer) zu geben. Der Schlamm zersetzt sich, die Fäkalien verfärben sich dunkel und werden geruchslos. Der homogene Grubeninhalt wird fließfähig. Für den Einsatz in Trockentoiletten sind 200g AMMOVIT Neu in 10 Liter Wasser aufzulösen.
Der Grubeninhalt kann anschließend über die dafür ausgewiesenen Entsorgungsstationen abgeführt werden. Sofern es die landesspezifischen/regionalen Vorschriften zulassen, besteht die Möglichkeit der anschließenden Kompostierung und Düngung. Die Bodenqualität wird umweltgerecht unterstützt.

Top